Heraphrodite - In eine Form pressen

So endlich Zeit für einen Beitrag. Gestern lag ich leider krank im Bett deswegen erst heute wieder etwas.

 

Gestern habe ich sternTV geschaut und fand einen Beitrag nennenswert und schockierend. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nie realisiert habe, dass es wirklich Zwitter gibt. Aber gestern wurde ich eines besseren belehrt.

Nun erstmal zur Worterklärung:

Zwitter bedeutet dass ein Wesen Zweigeschlechtlich ist. Das bedeutet, dass das Wesen sowohl männlich als auch weiblich ist. Z.b. Regenwürmer sind zwittrig. Sie brauchen keinen Partner um sich fortzupflanzen. Bei Menschen gibt es auch Zwitter. Die offizielle Namengebung ist Hermaphrodit.

 In Deutschland werden jedes Jahr ca. 120 Hermaphrodite geboren. In dem Beitrag haben sich vier Hermaphrodite vorgestellt und ihre Geschichte erzählt. Diese Geschichten fand ich sehr schockierend und ich hoffe, dass es heutzutage nicht mehr so ausgeführt wird bzw. dass es sich verbessern wird.

Hermaphrodite werden einer Zwangsoperation unterzogen, bei der dafür gesorgt wird, dass sie einer Geschlechtsgruppe gehören, denn in den Geburtspapieren gibt es nur männlich oder weiblich. 

Eine Betroffene hat erzählt, dass sie Zwangsoperiert wurde, wobei die innen liegenden Hoden entfernt wurden und sie monatelang danach 1. Hormone schlucken musste und 2. täglich zum Arzt musste damit ihr ein "Loch zwischen die Beine gehauen werden kann und sie fickbar wird". Ich dachte mir da: "WOW, was geht denn da ab?" Nun ist die Betroffene Person eine "vollwertige Frau", doch leider fühlt sie sich eher männlich. Des weiter leidet sie an starken Depressionen.

 

Ich finde es ist wichtig, dass Leute über dieses Thema mehr informiert werden und dass man auch in der Schule darüber lernen sollte. Des weiteren hoffe ich, dass solche Methoden wie oben beschrieben bald abgeschafft werden und Hermahrodite annerkannt werden wie sie sind. Denn was macht diese Menschen so anders. Sie sind zweigeschlechtlich, aber man muss sie doch nicht in einen Form pressen. Schließlich hat jeder Mensch auf ein "normales" Leben und sie sollten selbst entscheiden können, ob sie Mann oder Frau oder Beides sein wollen.

 

Ich hoffe ich habe euch ein paar Denkanstöße gegeben. Denn das ist mein Ziel. Menschen sollen ihre Augen vor solchen Sachen nicht veschließen!

16.7.09 22:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen